Krisensicherer Rohstoff Sonne reduziert Kosten

Gewerbeobjekte mit ihren großen Flächen und hohen Energieverbräuchen während des Tages eigenen sich auf besondere Weise zum Energieautarken Gebäude. Unternehmen können mit langfristig stabilen Betriebskosten kalkulieren, die neben Wärme und Strom auch eine eigene E-Mobilitätsflotte umfassen. Zudem bieten die eigenen Energiespeicher Sicherheit bei Stromausfall und das ökologisch ausgerichtete Konzept sorgt für einen Imagegewinn.

Um ein Gewerbeobjekt als Energieautarkes Gebäude zu gestalten, beläuft sich die Mehrinvestition für das Energieautarkiepaket bei einem Gebäude mit beispielsweise 2000 Quadratmetern auf etwa 300 Euro brutto pro Quadratmeter Bürofläche, ohne Berücksichtigung eventueller staatlicher Fördermittel. Damit liegen die spezifischen Zusatzkosten der Energieautarkie pro Wohneinheit 70 Prozent unter denen für Einfamilienhäuser.