Erfahrungen & Bewertungen zu Timo Leukefeld

MAP-Fördermittel für Neubauten gestrichen

08.07.2010 Fördermittel für neue Solarheizungen in Neubauten sind nun gestrichen. Logisch war die Förderung noch nie, denn nur ein Neubau bietet die einmalige Chance, eine Solarheizung einzuplanen, die den Energieverbrauch zum Nebenthema macht.

Solarheizungen für Neubauten werden nicht mehr gefördert. Das mag man bedauern, es ist aber konsequent, denn wer heute neu baut ohne einen Gedanken an Solarthermie, der wird sich später schelten - Fördermittel hin oder her.

Nachträglicher Umbau ist nur möglich, um kleine Anlagen unterzubringen. Die dem Portemonnaise nichts bringen, denn sie amortisieren sich nicht (und werden auch nicht mehr gefördert). Wer sich mit Neubauplänen trägt, sollte nicht versäumen, die guten Beispiele anzusehen. Zum Beispiel die Eco-Solarhäuser und Sonnenhäuser von Helma . Musterhäuser finden Sie vielerorts in Deutschland, neuerdings auch in Ottendorf-Okrilla bei Dresden (ein Eco-Solarhaus in der Musterhaus-Ausstellung im Gewerbepark, von der Autobahn leicht zu sehen, gleich die nächste Abfahrt nehmen, egal aus welcher Richtung). Das sagen wir hier nur, falls Sie mal Dresden besuchen.

Kommentare

Keine Kommentare
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.