Erfahrungen & Bewertungen zu Timo Leukefeld

Nicht für Flughäfen, aber für Spechte

Dämmung oder Solarthermie? Die Frage stellen sich konsequent nur wenige Entscheider. Sie scheint entschieden, könnte man meinen angesichts der Werbung und der Lobbyarbeit: zugunsten der Dämmung. Die Frage ist aber offen, man muss sie nur stellen, dann finden sich auch Antworten.

Das Berliner Flughafenfiasko ("Wir können alles, außer Flughafen") geht auch auf den Brand am Düsseldorfer Flughafen 1996 zurück. An den Giftdämpfen verbrennender Dämmplatten aus Polystyrol starben Menschen. Den Aufsichtsbehörden für den Willy-Brandt-Flughafen ist daher auf Verdacht zunächst einmal alles brennbar. Was ja irgendwie stimmt, man muss es nur nahe genug an die Sonne halten. Was an dieser Sache verblüfft, ist die Leichtfertigkeit, mit der Polystyrol als Dämmstoff überhaupt infrage kam. Den Spechten kommt diese Dämmung ökologisch vor. Bei ihnen hat sich herumgesprochen, dass Außenwandsysteme mit Dämmplatten aus Polystyrol ungeahnte Nistmöglichkeiten in Innenstädten bieten. Egal ist den Spechten, dass dieses Zeugs beim Entsorgen wenig Freude bereitet - eine Erfahrung, die dem Empfänger eines in Styropor verpackten Geschenkes vertraut ist. Derweil picken die Vögel in die Fassade, wohnen in dem Loch vielleicht ein paar Tage auf Probe, bevor sie zwei Meter weiter ein neues picken und sich am Ende häuslich einrichten, vielleicht beim Nachbarn. Bauherren reagieren unfroh. Dahin ist nämlich nicht nur der Dämmeffekt, hinter der aufgerissenen Fassade wird es nach dem ersten Regen faulen; sie muss repariert werden. [1]

Der Löwenanteil dieser Aufregung ist jedoch vergebens, denn mittlerweile wiederholen auch Andere unsere - nicht systematischen - Beobachtungen: Solarthermie bringt mehr als Dämmung. Ohne Einschränkung trifft das zu für die Kohlendioxidemissionen und den Primärenergiebedarf, und nachgewiesen ist es nun auch für die Rentabilität. Im Sinne der Energiewende müsste also der Solarthermie mehr Aufmerksamkeit gelten als der Dämmung. Die vielen spannenden Einzelheiten zu dem Thema sind -für Querleser geeignet - in einer PDF-Datei zusammengefasst, die Sie beim Bundesverband Solarwirtschaft herunterladen: Kurzstudie zur effizienten Balance zwischen Dämmung und Solarthermie

[1] Was tun die Spechte den Fassaden an? Dazu gab es eine ARD-Sendung: Gefiederte Mietnomaden

Kommentare

Oliver Baer
27. November 2012

Im SPIEGEL gibt es dazu den Beitrag "Schärfere Brandschutzregeln für Styropor gescheitert":
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/schaerfere-brandschutz-vorschriften-fuer-styropor-gescheitert-a-869403.html

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.