Keynote Speaker * Dinner Speaker * Festredner

Timo Leukefeld - Keynote Speaker
Timo Leukefeld - Keynote Speaker vor großem Publikum

beispielsweise für:

Bundesregierung   Sächsische Landesregierung    Kommunen

Banken    Firmen    Energieagenturen    Verbände/Vereine

Wohnungsunternehmen   Hochschulen   Energieversorger

Kongresse   Tagungen    Festveranstaltungen

Öffentliche Auftritte in verschiedenen Fernsehbeiträgen (ARD, ZDF,RTL, DW, MDR) sowie Radiointerviews in denen Leukefeld als Energieexperte in verständlicher Sprache alternative Energietechnik und solare Zukunftsthemen erläutert

PDF: Rednerprofil Timo Leukefeld
PDF: Rednerreferenzen Timo Leukefeld

„Timo Leukefeld hat zum Abschluss einer langen Tagung noch einmal die Teilnehmer gefesselt: Die Mischung aus fundierten Praxiserfahrungen und seiner lockeren, charmanten Art hat es dem Publikum leicht gemacht, eine neue Perspektive auf die Energiewende und die Zukunft des Energiesystems zu werfen – auch und gerade, weil er immer wieder auch kritische Punkte offen angesprochen hat.

Professor Leukefelds Begeisterung und Leidenschaft für das Thema „Neue Wege im Umgang mit Energie“ ist auf jeden Fall übergesprungen. Vielen Dank für diese Bereicherung!“

Dr. Georg Florian Kircher, Conference Director, EUROFORUM Deutschland SE - 24. Handesblatt-Jahrestagung Energiewirtschaft Januar 2017

Vielen Dank für den exzellenten Vortrag zum Thema
"Wie werden wir in Zukunft leben?".
Sie haben uns das für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter außerordentlich wichtige Thema kompetent und charmant nahe gebracht und uns so geholfen, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Herzlichen Dank dafür!

Wir hoffen sehr, dass Sie und unser Unternehmen langfristig in Kontakt bleiben werden und dass unser Gedankenaustausch mit dem Vortrag nicht zu Ende ist, sondern in weiteren Veranstaltungen seine Fortsetzung finden wird.

Ihre SQS im September 2016

Unsere 50 Anwälte der Praxisgruppe Energierecht der Pricewaterhouse Coopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft waren restlos begeistert von dem kurzweiligen und hochinformativen Vortrag von Prof. Leukefeld. Wer im Vorfeld noch skeptisch war, ob der Referent der Richtige für ein reines "Energierechtler-Treffen" war, ließ sich schnell eines besseren belehren. Prof. Leukefeld gelang es mit seinem profundem (Erfahrungs-)Wissen, pragmatischen Aussagen und Ausblicken in die Zukunft seine Zuhörer in den Bann zu ziehen. Zudem ging er souverän mit widrigen Umständen durch fehlerhafte Tagungshoteltechnik um. Ein rundum gelungener Abschluss des Vortragsteils des Praxisgruppentreffens!

Dr. Boris Scholtk, Rechtsanwalt PricewaterhouseCoopers Berlin im September 2016

"...Es war ein Genuss Ihnen zu zuhören!
Inhaltlich haben Sie sich es geschafft viele Anregungen zu geben sowie zum intensiven Nachdenken zu bewegen. Und das vom Professor bis zum Handwerker! Sie haben es geschafft die Zuhörer zu begeistern..."

Britta Hennessen, RWE Power AG im Juli 2016

Es war ein ganz besonderer Tag, für meine Kolleginnen und Kollegen, für unsere jungen Talente, meine Chefs und ebenso für mich. Ihr Vortrag war das Highlight unserer Konferenz!!! Er hat uns inspiriert und begeistert.
Sie haben uns vielfältige Einblicke gegeben und das Ganze so hoch sympathisch, spannend verpackt und mit Begeisterung vorgetragen. Ganz toll! Es wird Spaß machen, die Zukunft im Blick zu behalten.

Britt Zimlich, Leiterin Unternehmensentwicklung, WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH im Juni 2016

Herzlichen Dank, dass Sie an der Oth Regensburg einen Vortrag gehalten
haben. Dieser war für mich richtungsweisend bezüglich dem Studium, denn
ich dachte, meine Vision von einem energieautarken Haus, mit dem
Menschen im Mittelpunkt wird von keinem Professor geteilt.

Ihr Vortag hat mich darin bestärkt, dieses Ziel wieder aufzunehmen und
voran zutreiben, obwohl ich fast mit meinem Studium abgeschlossen hatte.
Sie haben mich wirklich mit Ihren Visionen beeindruckt.

Martin Birnböck, OtH Regensburg im Februar 2016

Im April 2016 hat die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) eine Veranstaltungsreihe mit kommunalen Entscheidern durchgeführt. In Summe konnten wir über 400 Gäste begrüßen. Herr Prof. Leukefeld hat mit seinen kurzweiligen, rhetorisch und vor allem fachlich perfekten Vorträgen ganz entscheidenden Anteil am Erfolg der Fachforen gehabt. Sein Einsatz für die Wärmewende und der unnachahmliche Vergleich mit der sexy Chinesin sind begeisternd. Nur so kann CO2-Einsparung effizient und unideologisch gelingen.

ppa. Christian Schröder, Energieversorgung Mittelrhein AG, April 2016

Herr Prof. Leukefeld hat es geschafft, mit seinem Beitrag zu unserem Kundenevent "LIGNO Erfatag 2016" das Publikum unterschiedlichster beruflicher Hintergründe in seinen Bann zu ziehen.

Aufgabenstellung für sein Zukunftsthema war, vor dem Hintergrund globaler Herausforderungen nicht bei der Schilderung der negativen Szenarien stehen zu bleiben, die die Menschheit herausfordern und auch nicht nur weit entfernte Visionen zu schildern. Vielmehr haben wir uns eine Präsentation gewünscht, bei der jeder der Zuhörer am Ende mit heute realistischen Konzepten und mit konkreten positiven Handlungsansätzen in seinen Alltag zurückkehren würde.

Das ist Herrn Prof. Leukefeld gelungen. Der ökologisch wie ökonomisch detailliert durchdachte Ansatz der "Intelligenten Verschwendung" von erneuerbarer Energie überzeugte in seiner Ganzheitlichkeit, die auch nicht wie so häufig vor finanziellen Aspekten Halt machte. So schnitt der Vortrag mit einer Schulnote von 1,2 bei der abschließenden Feedback-Befragung unter den Gästen so gut ab wie keiner unserer Referenten in den vergangenen Jahren.

Geschäftsleitung Ralph Eckert, LIGNOTREND Produktions GmbH, Februar 2016

In den Auswertungsbögen unserer Wienerberger Mauerwerkstage in Hamburg, Hannover, Dortmund, Fürth, Leipzig, Berlin, Karlsruhe und Darmstadt konnten wir folgende Kommentare der Teilnehmer/Zuhörer zu Ihrem Vortrag finden:
Super! -- Bestes Referat! -- Topp Vortrag! -- Mehr davon bitte! -- Sehr gut, mehr davon! -- De luxe! -- Super interessant! -- Allerbester Vortrag!
Das Veranstaltungsmanagement der Wienerberger GmbH dankt Ihnen noch einmal ausdrücklich für das wieder perfekte Zusammenspiel in der gemeinsamen Arbeit. Nicht zuletzt dank Ihres Engagements als Moderator im nachmittäglichen Architektenprogramm und Fachreferent für einen wirklich markantes Schlussreferat bleiben die Mauerwerkstage 2016 allen Teilnehmern in allerbester Erinnerung. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz Herr Professor Leukefeld

Heinz Jäkel, Produktmanagement Poroton-Wandlösungen, Technischer Bauberater, Wienerberger GmbH

wir bedanken uns ganz herzlich für die hervorragende gemeinsame
Veranstaltung und Ihren Vortrag "Energie intelligent verschwenden", den Sie
in beeindruckender Weise mit einer charmanten Mischung aus fachlicher
Expertise und emotionaler Vision vor unseren Firmen- und Privatkunden
gehalten haben.

Sie haben die Zuhörer mit Ihren Ausführungen gefesselt und mit auf Ihre
(Zeit-)Reise in die Welt des energetischen Wohnens von Morgen genommen.

Es war ein äußerst kurzweiliger Abend, der allen Anwesenden noch lange
in positiver Erinnerung bleiben wird.

Als Energie-Bank, mit der wir bereits seit dem Jahr 2008 am Markt
präsent und erfolgreich tätig sind, konnten wir durch den Vortrag sowie
die begleitenden Gespräche mit Ihnen eine Vielzahl von Impulsen für die
weitere Ausrichtung unserer Bank in diesem Geschäftsfeld gewinnen.

Um eine Ihrer Aussagen zu zitieren: "Veränderung braucht Begeisterung" -
wir sind bereit und freuen uns darauf.

Volksbank Hildesheimer Börde eG Marcus Hölzler Vorstand im März 2016

- Super professioneller Mann
- Energieautarke Gebäude sind sehr gut
- Ein durchaus motivierender Vortag
- Sehr schön gestaltete Präsentation
- Für mich der beste Redner am zweiten Kongresstag
- Man merkt ihm seine Erfahrung an

persönliche Statments der Teilnehmer 5. MCC-Kongress "Erneuerbare Energien 2015" in Berlin

Herzlichen Dank für Ihren Auftritt und Ihre Beiträge bei unserem Forum Energieeffizienz. Provokativ und mit Augenzwinkern hat Ihr Vortrag sehr anregend den möglichen Wandel im Umgang mit Energie verdeutlicht. Mich hat eine große Zahl an positiven Rückmeldungen zur Veranstaltung und speziell zu Ihren Ausführungen und Diskussionsbeiträgen erreicht. Das möchte ich Ihnen auf diesem Weg mit einem nochmaligen „Dankeschön“ weitergeben. Sie haben in besonderem Maße zum Gelingen unserer Veranstaltung beigetragen.

Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung der RWE Effizienz GmbH und der eprimo GmbH

Herzlichen Dank für die Teilnahme an der 2. ÖkoBauMesse der VR-Bank Altenburger Land eG am 07.03.2015. Prof. Timo Leukefelds Vortrag “Energie intelligent verschwenden” war nicht nur ein gelungener Auftakt der Veranstaltung für unsere Aussteller und Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung, sondern auch für viele weitere Messebesucher tagsüber der
Höhepunkt.Mit fundiertem Fachwissen und einem kleinen Augenzwinkern ist es Ihnen gelungen, Denkanstöße zu geben und die Zuhörer von der Notwendigkeit zu überzeugen, energiesparende Maßnahmen an eigen- und fremdgenutzten Immobilien jetzt umzusetzen. Unsere Messegäste waren begeistert von den Praxisbeispielen und der Bereitschaft, Ihre Erfahrungen und Visionen auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien zu teilen.

Raik Romisch, Mitglied des Vorstands, VR-Bank Altenburger Land eG, 7. März 2015

Der Key-Note-Vortrag von Timo Leukefeld bei der Sitzung des Energiebeirates der e-rp GmbH war eine Bereicherung für unsere Veranstaltung. Mit seiner gelungenen Präsentation zum Thema „Wie werden wir in Zukunft energetisch leben“ hat Professor Leukefeld die Wichtigkeit des Themas deutlich gemacht. Die anwesenden kommunalen Vertreterinnen und Vertreter haben hierfür ihre lobende Anerkennung ausgesprochen und deren Blick wurde geschärft für
die zukünftige energetische Ausrichtung unserer Lebensweise.Noch am gleichen Abend wurden im Rahmen der Veranstaltung zahlreiche Gespräche geführt und mögliche Projektideen entwickelt. Das zeigt: der Vortrag von Professor Leukefeld wurde verstanden und die vermittelten Ansätze und Ideen sind inspirierend. Die e-rp freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen, Herr Professor Leukefeld.

Udo Beckmann und Dr. Peter Missal, Geschäftsführer Energieversorgungsunternehmen e-rp GmbH aus Alzey, 11. März 2015

vielen Dank für den tollen Vortrag beim 33. Hannover-Forum. Dein Vortrag war wirklich der Höhepunkt der Veranstaltung, das hat uns auch die Auswertung der Teilnehmerfragebögen bewiesen. Die 15 Bücher waren in Sekundenschnelle vergeben.

David Jacob Huber, Geschäftsführer - BFW Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V. im März 2015

Hr. Prof. DI Leukefeld, ein "Sprachjongleur" welcher die Energiewissenschaft in verständliche Form, gespickt mit nachvollziehbaren Beispielen für Energielaien
verständlich macht. Er baut heiter und äußerst interessant eine Sprachbrücke
zwischen Wissenschaft und Praxis.
Hr. Leukefeld legt auch schonungslos den Finger in die Wunden der Energiewende, welche manchmal zum Lächeln verleiten aber auch zum intensiven Nachdenken. Er bringt aber auch praxisgerechte, realistische, dh machbare Lösungsvorschläge und Beispiele.
Ich freue mich weiterhin auf unsere gemeinsame "AufklärungsZusammenArbeit"

J. Kaindlstorfer, GF Country Director Germany & Austria im Februar 2015

Das Feedback zum Vortrag von Herrn Prof. Leukefeld im Rahmen unseres "Kommunalen Dialoges" war durchweg sehr anerkennend. Vor allem verstand es Herr Leukefeld, komplexe technische Zusammenhänge anhand eigener Bauprojekte äußerst verständlich zu erklären und seine Erfahrungen zu integrieren. Hinzu kommt, dass er mit seiner offenen und positiven Art unser Plenum für seine Ideen begeistern und mitnehmen konnte. Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr.

Franka Simon, Leiterin Kommunalmanagement Avacon AG im Januar 2015

„Kurzweilig und professionell – Prof. Leukefeld ist einer dieser Referenten, die nicht nur reden, sondern dabei auch etwas zu sagen haben. Mit einer Mischung aus fachlicher Kompetenz, Redegewandtheit und Humor trifft er bei den Zuhörern auf offene Ohren. Er schafft in seinen Vorträgen eine exzellente Verbindung zwischen den komplexen Themen des heutigen und zukünftigen Energiezeitalters, ohne sich dabei in abstrakten Zukunftsvisionen zu verlieren. Seine Inhalte sind verständlich und den Tatsachen ins Auge blickend. Wir durften uns davon bereits mehrfach auf unseren Veranstaltungen überzeugen.“

Christian Schröder, Prokurist, Unternehmenssprecher Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) im Januar 2015

von Herzen danke ich Ihnen für die brillante Moderation der 2. Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz im Opernhaus der Stadt Chemnitz.
Alle Teilnehmer spürten und hörten, dass Sie bei diesem brennenden Thema der Gegenwart und Zukunft unseres Planeten sehr tief und breit im Stoff stehen. Ihre Moderation war von der Einführung bis zur Beendigung sehr persönlich, teilweise anrührend und authentisch. Sie trugen wesentlich zum Gelingen der 2. Sächsischen Nachhaltigkeitskonferenz bei.

Dr. oec. Habil. Dieter Füsslein Vorstandsvorsitzender Sächische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft e.V. Chemnitz im Dezember 2014

Ihr Vortrag zur Kinder-Universität Dresden war eine Sternstunde für unser Projekt – vielen Dank dafür. Sehr anschaulich, leicht und mit viel Sympathie für die jungen Studierenden haben Sie komplizierte Dinge durch eine einfache, klare Sprache und eine Vielzahl von Experimenten wunderbar verständlich gemacht. Wir wünschen uns sehr, dass Sie in einigen Jahren ein „Wiederholungstäter“ bei unserer KinderUni werden.

Dipl.-Chem. Katharina Leiberg Projektmanagerin Unimarketing TU Dresden im November 2014

Professor Timo Leukefeld ist ein fantastischer Motivator, sehr eloquent und ein großartiger Visionär. Durch seine Intelligenz im "Bauen mit der Sonne" habe ich ein großes Vertrauen in seine Arbeit gewonnen, sodass mir sofort klar war, nur mit Herrn Leukefeld als Partner zu versuchen, meinem Bauvorhaben "Erstes energieautarke Mehrfamilienwohnhaus in Deutschland" 2014/15 in Hünfeld zu bauen. Dafür bin ich als freischaffender Architekt Herrn Prof. Leukefeld zu großem Dank verpflichtet.

Franz-Karl (Charly) Möller Architekt / Städtebauarchitekt BDA im November 2014

"Der Vortrag vom glänzend aufgelegten Herrn Prof. Timo Leukefeld hat mitten ins Schwarze (oder sollte man Grüne schreiben) getroffen und den Kern der 6. Hamburger Energie- und Umwelttagung getroffen. Schön, dass es sich bei den Ausführungen von Herrn Leukefeld nicht um Visionen handelt, sondern um schon gesetzte und ökologisch wie auch ökonomisch machbare Projekte. Danke für den positiven Blick in Gegenwart und Zukunft, das sonst eher nordisch kühle norddeutsche Publikum war begeistert."

Nick Zippel, Geschäftsführer Sager & Deus GmbH, Hamburg im Oktober 2014

"Herr Leukefeld ist beim Fachkongress ENERGIE-ARCHITEKTUR sehr gut angekommen, weil er die Zusammenhänge mit breiter Sicht dargestellt und unabhängig jeglicher Ideologien auf originelle Weise präsentiert hat.“

Herbert Starmühler, Wien im Oktober 2014

Ich war heute in Mainz bei Ihrem Vortrag anwesend und möchte Ihnen ein Lob dafür aussprechen. Es war mit einer der interessantesten Vorträge, die ich dieses Jahr erleben durfte.

Jochen Scherne, Ing.-Büro Scherne im Oktober 2014

Mit Ihrem Key Note Vortrag " Energie intelligent verschwenden " haben Sie maßgeblich am Erfolg unseres 1. Viessmann Industrie Forum beigetragen .
Wir haben ein sehr positives Feed Back zu Ihrem Vortrag erhalten.
Fachlich qualifiziert, souverän und zugleich rhetorisch prägnant und begeisternd !
Ich bin sehr froh,das ich Sie für unsere Veranstaltung gewinnen konnte und wünsche mir, wir hätten in Deutschland mehr Botschafter in Sachen Erneuerbare Energien Ihres Formats.

Thomas Krause, Geschäftsführer Viessmann Industrie Deutschland im September 2014

Wir haben inzwischen von vielen Seiten ein super Feedback zu Ihrem Vortrag bekommen und freuen uns, dass Sie mit Ihrem zukunftsweisenden und spannenden Thema unsere Messe bereichert haben.

Matthias Roller, Pforzheimer Zeitung im Septmeber 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
dass Sie am Samstag bei der immo 14, Timo Leukefeld mit ins Boot gebracht
haben, war ein großer Wurf. Wenn das alles so stimmt, gibt es keine
Energieangst mehr, wenn das Öl versiegt und alles andere ausgeschöpft ist.

Brunhild Schwarzkopf, Pforzheim im September 2014

Vielen Dank für den absolut gelungenen Vortrag. Eine, für mich, perfekte Mischung aus Fakten und Daten, persönlichen und sachlichen Aspekten sowie ein Schuss Humor und fast schon Kabarett. Ich denke, dass dieses komplexe Thema genau mit der Mischung, die von Ihnen gewählte wurde, sehr gut beim Publikum angekommen ist und vor allem auch nachvollzogen werden konnte.

Michael Rossbach, Volksbank Pforzheim eG im September 2014

Ich habe mir am letzten Freitag den Vortag von Timo Leukefeld, im
Rahmen deiner -Treburer Energie Gespräche- angehört und möchte Dir sagen, dass ich noch nie so einen guten Vortrag zu diesem Thema gehört bzw. gesehen habe....

Besucher der Treburer Energie Gespräche

Die Veranstaltungen sind auch bei uns im Norden bei den Teilnehmern sehr gut angekommen. Es gab Rückmeldungen wie
"... das ist nicht mehr zu toppen!...".

Kalksandsteinindustrie Nord e.V., Edda Scheff